Suche
  • Nadine Speer

Quarantäne im Paradies

Weltreisefieber hatte ich schon seit meinem Abitur (was schon ziemlich lange her ist...) und endlich konnte ich mir dieses Traum verwirklichen.

Job gekündigt und als digitale Nomadin losgezogen. Was natürlich keiner ahnen konnte, war die Corona-Pandemie, die mich im März 2020 an der Karibikküste Kolumbiens erwischt hat.


Von Mitte März bis Mitte Mai war ich in Minca, einem Ort in den Bergen der Sierra Nevada. Und wie es mir dort so ergangen ist, könnt ihr hier nachlesen:

https://www.stadtkind-stuttgart.de/corona-stoppt-weltreise-gestrandet-in-kolumbien/





Inzwischen bin ich weitergezogen, natürlich nur langsam und in der Nähe.

Davon aber bald mehr.



Happieness.

Nadine

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen